16. April 2024

Auch die Umwelt muss von Swissaid betreut werden

Kein Thema zu abseitig, als dass Swissaid nicht auch den Latz reinhalten muss. CO2 ist bekanntlich eine üble Sache. Ausser für Pflanzen, aber das wäre wieder eine andere Geschichte. Auf jeden Fall hat die Schweiz Klimaziele, dazu gehört die Halbierung des Treibgasausstosses im Rahmen des Pariser Klimaabkommens. Daran hält sich […]
Swissaid: Hilfe zur Selbsthilfe – für sich selbst
12. Juli 2023

Stellungnahme Swissaid

Es gibt eigentlich kein Thema, zu dem sich Swissaid nicht gerne äussert. Der Co-Präsident Fabian Molina hat sowieso eine Meinung zu ziemlich allem, was auf der Welt passiert. Der Weltfrieden, der Kosovo, die Asylpolitik, der Kampf gegen den Faschismus in der Schweiz, wo ein Problem ist, ist Molina nicht weit […]
9. Juli 2023

Was Swissaid-Präsident Molina sonst so alles treibt

Vielleicht sollte sich der oberste Chef einer Entwicklungshilfsorganisation etwas zurückhalten … Neben vielen anderen Pöstchen und Ämtchen ist Fabian Molina auch noch bezahlter Co-Präsident von Swissaid. In dieser Funktion lässt er es auch im Jubiläumsjahr bei einigen weihevollen Worten bewenden – weitere Aktivitäten oder Engagements von ihm sind nicht bekannt. […]
7. Juli 2023

Swissaid: warmer Regen von der Deza

Ein paar Millionen. Jahr für Jahr. Denn Deza «ist die grösste Geldgeberin». Das ist nett von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit. Das ist eine Bundesbehörde, die weitgehend unkontrolliert Steuergelder ausgibt. Die Ziele davon sind dermassen weich definiert, dass sie eigentlich nichts und alles enthalten: «Die DEZA richtet ihre Tätigkeit […]
6. Juli 2023

Märchenstunde mit Swissaid

Schüler sammeln Geld, Swissaid kommt vorbei und fabuliert. Über 4000 Franken hätten die Schüler der Klasse 5a vom Schulhaus Neuwiesen für Hilfsprojekte von Swissaid gesammelt, berichtet der «Landbote». Dafür wurden sie von der Länderverantwortlichen für Kolumbien besucht. Denn Walquiria Perez hat sich die Mühe gemacht, von Bogotá in die Schweiz […]
4. Juli 2023

Swissaid und der Tschad-Skandal

Zuerst kritische Studie veröffentlichen, dann zurückziehen. Eine «Frage des Stils». Das war kein Ruhmesblatt für Swissaid, und die Entwicklungshilfsorganisation möchte am liebsten Gras über die Sache wachsen lassen. Denn der damalige Präsident von Swissaid musste erklären, wieso die Organisation zunächst einen kritischen Bericht über Deals von Glencore mit mit der […]
3. Juli 2023

Zum Beispiel Swissaid in Nicaragua

Auch korrupten Diktatoren kann geholfen werden. Nicaragua ist – nach Haiti – das ärmste Land in Zentralamerika und der Karibik. Jahrzehntelang war es im Würgegriff des Somoza-Clans, der von den USA unterstützt wurde. 1979 gelang den Sandinisten der Umsturz; der Diktator floh aus dem Land, unter der Führung der Ortega-Brüder […]