15. April 2024

Wenn Swissaid das Geld davonschwimmen sieht

Auch Gutsein muss bezahlt sein, sonst macht es keinen Spass. Natürlich sind alle Schweizer Hilfswerke solidarisch mit der Ukraine. Natürlich gehört auch Alliance Sud dazu. Das nennt sich Kompetenzzentrum für internationale Zusammenarbeit und Entwicklungspolitik. Hier sind die üblichen Verdächtigen versammelt: Heks, Caritas, Terre des Hommes, Fastenaktion, Helvetas, Solidar Suisse – […]
Swissaid: Hilfe zur Selbsthilfe – für sich selbst
30. Juni 2023

Swissaid-Molina als Bundesrat?

Wer die Welt retten will, traut sich jedes Amt zu. Leider hörte die Welt nicht auf Fabian Molina, als er während der Pandemie die sofortige Einstellung aller Kampfhandlungen forderte. Weltweit. Damit man sich gemeinsam auf den Kampf gegen Corona konzentrieren könne. War dann nix. Auch seine Forderung, dass sich die […]
29. Juni 2023

Swissaid und Selbstaid

Warum diese Webseite? Weil es viele Dinge gibt, die Swissaid nicht über sich selbst sagt. Gibt es etwas Edleres, als Mitmenschen in Not zu helfen? Ihnen Anleitung zu geben, wie sie ihr Leben verbessern können. Ihnen materiell unter die Arme zu greifen, damit ihr ärmliches Leben reicher wird. «Für eine […]
29. Juni 2023

Swissaid will den Hunger beseitigen

Kein Ziel verhoben genug, um nicht angepeilt zu werden. Die Zielsetzung ist klar: «Zero Hunger». Bis wann das erreicht werden sollte, ebenfalls: bis 2030. Dafür tut Swissaid (fast) alles. So nahm die Organisation an einem «Ernährungsbericht der Allianz Sufosec» (Alliance for Sustainable Food Systems and Empowered Communities) teil. Sie sei […]
28. Juni 2023

Molina: Co-Präsident mit Strafbefehl

Ist Swissaid ein bestrafter Präsident egal? Im Winter 2022 hatte der SP-Nationalrat Fabian Molina sich stolz im schwarzen Block einer unbewilligten Demonstration in Zürich gezeigt. Zudem war er so frech, dieses Foto auf den sozialen Medien zu verbreiten. In wackeliger Orthografie schrieb er dazu: «Züri stabil Nazifrei». Molina hatte damals […]
27. Juni 2023

Swissaid und die «globalen Probleme»

Nicht kleckern, sondern klotzen. Oder kleckernd klotzen. Oder umgekehrt. «Seichte Themen überlassen wir anderen. Wir kümmern uns um Beiträge zu globalen Problemen», das verkündet Swissaid vollmundig auf ihrer Webseite. Das ist wunderbar, auch wenn Swissaid im letzten Jahr lediglich «346’185 Begünstigte von unserer Arbeit und Ihrer Spende profitieren» liess. «Mit […]
26. Juni 2023

Kann Swissaid rechnen?

Entwicklungshilfsorganisationen sind vor allem im Geldausgeben gross. Aber im Rechnen? Unter dem Rubrikentitel «Transparenz» behauptet Swissaid: «Rund 80 Prozent unserer Mittel fliessen unmittelbar in die Programmarbeit, rund 20 Prozent in die Mittelbeschaffung und Administration. Schwerpunkt unserer Programmarbeit sind unsere Hilfsprojekte im Süden, die 82 Prozent des SWISSAID-Programms ausmachen. Die restlichen […]