26. März 2024

Haltlose Forderungen der hilflosen Helfer

Auch London ist vor Swissaid nicht sicher. Wohlfeile Forderungen aufstellen, das ist eine Lieblingsbeschäftigung von Entwicklungshilfsorganisationen. Denn das ist sogar noch weniger anstrengend als im klimatisierten SUV in der Dritten Welt herumzukurven und wichtig zu tun. Ganz vorne dabei in diesem Spiel ist Swissaid. Die kümmerst sich im Prinzip um […]
Swissaid: Hilfe zur Selbsthilfe – für sich selbst
25. Juni 2023

Schöner Schein

Die Ziele sind gross. Viel zu gross. Swissaid kann nicht klein. Wenn schon, muss die Vision visionär übergross sein: «Unsere Vision ist eine Welt, in der wir den Hunger überwunden haben und auch die ärmsten Menschen ein gesundes, würdevolles und selbstbestimmtes Leben leben.» Wer wünschte das nicht. Je nach Quelle […]
24. Juni 2023

Tropfen auf heisse Steine

Tschad hungert. Swissaid hilft. Rund 13’000 Personen. Von über 17 Millionen. Wenn etwas noch fragwürdiger als Entwicklungshilfe im Allgemeinen ist, dann Nothilfe im Speziellen und Kleinen. Im gescheiterten Staat Tschad, der seit Jahrzehnten unter einer korrupten und kleptokratischen Herrscherclique leidet, haben aussergewöhnliche Regenfälle Ende 2022 (!) Überschwemmungen ausgelöst. Mit den […]
23. Juni 2023

Swissaid ist dafür und dagegen

5 Milliarden für die Ukraine? Das fordern Swissaid-Exponenten. Glücklicherweise wurde diese Motion der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrats abgelehnt. Andreas Missbach, Präsident der Alliance Sud, befürchtete, dass das Geld von anderen Hilfsprojekten abgezwackt würde. Das wäre eine Katastrophe, meinte er. Swissaid ist Mitglied bei Alliance Sud. In der Aussenpolitischen Kommission des […]
22. Juni 2023

Eine Milliarde fürs Klima

Fordern, fordern, fordern. Das ist Swissaid. «Die Schweiz muss gemessen an ihrer Wirtschaftskraft und unserem CO2-Fussabdruck jährlich eine Milliarde Franken für Klimaschutz- und Anpassungsmassnahmen in Entwicklungsländern aufbringen». Das forderte Swissaid im November 2022, anlässlich der Klimakonferenz im ägyptischen Sharm el Sheik Denn die Dänen hätten einen ersten Schritt gemacht und […]
21. Juni 2023

Ein Präsident namens Molina

Ist dieser Mann noch tragbar? Der Mann ist Berufspolitiker, Berufsfunktionär und von Berufung radikal. Seine letzte grössere Eigenleistung bestand im Bestehen der Matur im Jahre 2011. Seither studiert er Geschichte und Philosophie an der Uni Zürich. Nebenbei wurde er 2014 Präsident der Juso Schweiz. 2018 kam er als SP-Nachrücker in […]
20. Juni 2023

Zum Beispiel der Tschad

Seit 1965 hilft hier Swissaid. Hat nichts genutzt. Sechs Projekte mit einem Budget von 1,6 Millionen Franken laufen im Tschad. Im Index der menschlichen Entwicklung steht das afrikanische Land auf Platz 190. Von 191. Von 1990 bis zu seinem Tod im Jahre 2021 herrschte hier Idriss Déby autoritär und diktatorisch. […]